Kreuzlingen TG, Studie Umnutzung Zwischengeschoss, 2014

Stadthaus Metropol

Analyse

Das Ende der 80er Jahre erbaute viergeschossige Geschäftshaus Metropol, ist ein solides elegantes Bauwerk mit einem durchgehenden und lesbaren Grundriss- und Fassadenraster. Städtebaulich liegt es längs parallel zur nördlich vorbeiführenden Bachstrasse. Die schlüssige architektonische Umsetzung und Materialisierung gibt dem Gebäude einen modernen eleganten Charakter und ist ein gutes Beispiel seiner Zeit.

Grundrisstypologie

Die offene Grundrisstypologie wird strukturiert mit 2 Treppenhauskernen und einem Säulenraster von 4.97m x 5.26 m. Dieses Konzept ermöglicht eine Unterteilung der Fläche in 4 Einheiten. Die Raumbreite im Zusammenhang mit den beidseitig durchgehenden Bandfenstern und dem offenen Grundriss haben eine räumliche Qualität und erzeugen den Loftcharakter.

Studie: schoch tavli architekten sia 2014