Doppelkindergarten Brotegg
Frauenfeld


Wettbewerb 2017 1. Preis
Ausführung 2019 - 2020

Kindergarten
8500 Frauenfeld CH

best architects award 2022
Bau der Woche 2022, swiss-architects
Unsere Besten 2022, swiss-architects


Der neue Doppelkindergarten steht anstelle seines Vorgängerbaus aus den 1970er Jahren. Die in den 1960er Jahren gedachte quartierverbindende Idée bleibt als Leitmotiv bestehen. Die topographische Prägung des Hangverlaufs im Zusammenhang mit der begrenzten Parzellengrundfläche führen schlussendlich zur der zweigeschossigen Lösung. Die zeittypisch terrassierte Treppenerschliessung mit den Vorplätzen bildet weiterhin das verbindende Element für das Wohnquartier.  Daraus entwickelt sich ein Sockelthema mit Wänden aus modernem Recyclingbeton. Die rohe Bretterschalung zitiert die Zeit. Die Volumetrie folgt dem Prinzip der Terrassierung und ist in aufsteigender Höhenfolge addiert. Der gestaffelte Grundriss verzahnt sich mit der Umgebung und schafft spannende Blickbezüge zwischen dem Aussen- und dem Innenraum. Flexible Raumformationen und Nischen des mehrseitig ausgerichteten Gebäudes lassen den Tageslichtverlauf mit den sich ablösenden Jahreszeiten erleben. 

 

Bauingenieur Kempter-Fitze AG, Frauenfeld
220329_Brotegg_2022_14.jpeg
220329_Brotegg_2022_12.jpeg
220329_Brotegg_2022_13.jpeg
220329_Brotegg_2022_05.jpeg
220329_Brotegg_2022_01.jpeg
220329_Brotegg_2022_03.jpeg
220329_Brotegg_2022_06.jpeg
220329_Brotegg_2022_02.jpeg
220329_Brotegg_2022_09.jpeg