Märstetten TG, Neubau, 2016

Im Dorf

Die zwei Wohnhäuser mit 12 Wohnungen liegen zentral inmitten des historischen Dorfkerns von Märstetten TG. Das Ortsbild ist gemäss Inventar der schützenwerten Ortsbilder von nationaler Bedeutung. Die bestehende historische Bebauungsstruktur reiht sich von Ost nach West entlang des ehemals offen geführten Dorfbaches. Der architektonische Ansatz befasst sich mit der ursprünglichen Selbstverständlichkeit einer dörflichen Setzung. Die einfachen Volumen nehmen dadurch bewusst Bezug zu vorhandenen Strukturen, schaffen jedoch neue zuordenbare Bezüge von Innen- und Aussenräumen. Im formalen Ausdruck und der Materialisierung wird bewusst die Nähe zum Bestand gesucht. Trotzdem entwickelt sich eine eigene Identität, die sich sorgfältig ins Ortsbild einfügt.

Projekt: schoch tavli architekten sia 2014-2016

Bauleitung: dimubau gmbh, weinfelden