Kreuzlingen, Aufstockung, 2016-2017

Weiterbauen

Nach der Aufhebung eines Gestaltungsplanes wird bei dem Wohnhaus aus den 1960er Jahren das Dachgeschoss erweitert. Das eingeschossige Wohnhaus mit dem Bodensee im Norden und einem langgezogenen Garten gegen Süden entwickelt sich um ein zentrales Treppenhaus. Ein durchgehender überhöhter Raum im Gartengeschoss knüpft die aussenräumliche Verbindung mit dem See und dem südlichen Garten. Der neue Aufbau erweitert das vorhandene Dachthema und führt die bestehende Architektur des Wohnhauses weiter.

Projekt: schoch tavli architekten sia 2016-2017

Bauleitung: dimubau gmbh, weinfelden